Die Legende von Tiamat und Kingu

Der babylonische Schöpfungsmythos bietet eine gute Analogie zum Satanismus. In diesem Schöpfungsmythos geht es um die ältesten der Alten (Tiamat, ihre Königin, und u.a. Kingu), jene, die zu Beginn der Zeit anwesend waren, und den älteren Göttern (geführt von Marduk), deren Kinder. Marduk und die anderen älteren Götter rebellierten gegen die Ältesten, ihre Eltern, und töteten diese. Sie rissen die Königin Tiamat in Stücke und erschufen daraus das Universum, aus dem Blut von Kingu erschufen sie die Menschheit. Was hat der babylonische Schöpfungsmythos nun mit dem Satanismus zu tun? Die ältesten der Alten, und v.a. Tiamat, stellen den Ursprung dar, also die magische Sphäre Null. Dies bedeuted, dass Tiamat (und auch die anderen Ältesten) in der Mystik Crowleys mit Satan gleichgesetzt werden können, da auch Satan die Null verkörpert. LaVey irrte sich also hier, als er Marduk mit Satan gleichsetzte; Tiamat ist Satan. Die älteren Götter unter Marduk können mit den heute herrschenden Götter diverser Religionen (Judentum, Christentum, Islam), aber auch älteren heidnischen Religionen (z.B. altgriechische Götter) gleichgesetzt werden. Die älteren Götter (z.B. die Monotheistischen) töteten die ältsten der Alten, um ihre Herrschsucht zu befriedigen. Die Götter haben zwar das Universum und die Menschheit erschaffen, allerdings aus den Überresten Satans. Das gesamte Universum hat seinen Ursprung in Satan, in allen Menschen (egal welcher Ethnie) fließt das gleiche satanische Blut (nämlich das Blut Kingus). Dies bedeutet, dass wir mit Satan verbunden sind und von den Göttern versklavt wurden. Wir müssen unsere Fesseln sprengen und uns bewusst werden, dass alle Menschen sowie das gesamte Universum von dieser satanischen Kraft durchzogen wird, welche die Götter versklaven wollen. Sobald wir erkennen, dass wir alle Teil Satans sind, können wir gegen die Herrschaft der Götter rebellieren und uns mit dem satanischen verbinden. Erst durch die Erlangung dieser Erkenntnis können wir die Götter stürzen. Schlussendlich, nach dem Sturz der Götter, verbindet sich das gesamte Universum und die gesamte Menschheit zu ihrem Ursprung – Satan selbst.